Bernhard Conrad erhielt sein Schauspielstudium von 2000 bis 2004 an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy”.

Bisherige Theaterengagements führten ihn an das Schauspiel Chemnitz, zu den Bad Hersfelder Festspielen, an das Schauspiel Stuttgart und an das Maxim Gorki Theater Berlin und an die Staatsoper Stuttgart.

Seit 2014 arbeitet er hauptberuflich für Film und Fernsehen.

2016 - 2017 ist er Gastdozent an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart im Fachbereich Schauspiel, 2008 - 2011 war der dies in der selben Tätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy” in Leipzig.

Für die Titelrolle „Macbeth” wurde er von der Fachzeitschrift „Theater heute” für den „Nachwuchsschauspieler des Jahres 2009” nominiert.